AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Gel­tungs­be­reich
(1) Diese Teil­nah­me­be­din­gun­gen gel­ten für alle Geschäfts­be­zie­hun­gen zwi­schen fittiche.de, Inha­be­rin Diana Hoff­mann, Fer­cher Str. 19, 14548 Schwie­low­see (im Fol­gen­den: fittiche.de) und ihren Kurs­teil­neh­mern (im Fol­gen­den: Teil­neh­mer) in der jewei­li­gen, zum Zeit­punkt des Ver­trags­schlus­ses aktu­el­len Fas­sung.
(2) Diese Teil­nah­me­be­din­gun­gen gel­ten aus­schließ­lich. Ent­ge­gen­ste­hende oder von die­sen Teil­nah­me­be­din­gun­gen abwei­chende Bedin­gun­gen wer­den nicht aner­kannt, es sei denn, fittiche.de hat die­sen im Ein­zel­fall aus­drück­lich schrift­lich zuge­stimmt. Dies gilt auch dann, wenn fittiche.de in Kennt­nis ent­ge­gen­ste­hen­der oder von die­sen Teil­nah­me­be­din­gun­gen abwei­chende Bedin­gun­gen seine Leis­tun­gen vor­be­halt­los ausführt.

 § 2 Kurs­an­ge­bote
(1) fittiche.de bie­tet Ihnen ein viel­fäl­ti­ges Ange­bot von Gesundheits- und Fit­ness­kur­sen, die teil­weise auf der Grund­lage des Koope­ra­ti­ons­ver­tra­ges zwi­schen den Spit­zen­ver­bän­den und den Kran­ken­kas­sen nach §20 SGB V durch­ge­führt und von den Kran­ken­kas­sen bezu­schusst wer­den. Die Kurs­be­schrei­bun­gen, Kurs­termine und Kurs­stand­orte fin­den sie jeder­zeit auf der Inter­net­seite www.fittiche.de
(2) Bei den Kurs­an­ge­bo­ten han­delt es sich um fort­lau­fende und über das ganze Jahr statt­fin­dende Kurse mit jeder­zei­ti­ger Ein­stiegs­mög­lich­keit.
(3) Die Kurse eig­nen sich grund­sätz­lich für alle Per­so­nen­grup­pen jeden Alters, egal ob als Neu­ein­stei­ger, Wie­der­ein­stei­ger, Fort­ge­schrit­te­ner, Adi­po­si­tas oder mit gesund­heit­li­chen Ein­schrän­kun­gen. Sie erset­zen jedoch keine ärzt­li­che oder the­ra­peu­ti­sche Behand­lung.
(4) Die Kurse fin­den zu den jeweils ange­ge­be­nen Zei­ten statt (siehe Inter­net oder Info- Blatt). An Fei­er­ta­gen fin­den grund­sätz­lich keine, in den Feri­en­zei­ten nur bedingt die Kurse statt. Diese sind abhän­gig von der Nut­zungs­frei­gabe der Ver­mie­ter und wer­den jeweils recht­zei­tig zu den Kur­sen bekannt gegeben.

§ 3 Zustan­de­kom­men des Ver­tra­ges
(1) Es wer­den alle Anmel­dung (per­sön­lich, schrift­lich, tele­fo­nisch oder über die Inter­net­seite) als ver­bind­lich berück­sich­tigt und regis­triert. Die Anmel­de­be­stä­ti­gung erfolgt in der Regel tele­fo­nisch, schrift­lich oder per Email und gilt somit als ver­bind­lich.
(2) Bei min­der­jäh­ri­gen Per­so­nen muss der Ver­trag bzw. die Anmel­dung von einem Erzie­hungs­be­rech­tig­ten erfol­gen und unter­schrie­ben wer­den. Mit sei­ner Unter­schrift erkennt der Erzie­hungs­be­rech­tigte an, dass er per­sön­lich für die anfal­len­den Kurs­ge­büh­ren haf­tet.
(3) fittiche.de ist berech­tigt, bei zu gerin­ger Betei­li­gung an einem Kurs (mind. 5 Teil­neh­mer) den bis dahin ange­mel­de­ten Teil­neh­mern abzu­sa­gen oder gege­be­nen­falls einen Alter­na­tiv­kurs vor­zu­schla­gen. Der Teil­neh­mer erhält in die­sem Fall seine bereits geleis­te­ten Zah­lun­gen zurück.

§ 4 Kurs­ge­büh­ren, Bezah­lung
(1) Die Kurs­ge­büh­ren sind in den jeweils gül­ti­gen Bro­schü­ren, Infor­ma­ti­ons­un­ter­la­gen und auf der Inter­net­seite von fittiche.de auf­ge­führt und beinhal­ten die gesetz­lich fest­ge­legte Mehr­wert­steuer zum Zeit­punkt des Ver­trags­ab­schluss und alle wei­te­ren Preis­be­stand­teile.
(2) Die Kurs­ge­bühr für Fit­ness­kurse mit begrenz­ter Lauf­zeit (10 Wochen) ist mit der Anmel­dung fäl­lig und ist von dem Teil­neh­mer vor Kurs­be­ginn zu zah­len.
(3) Bei Ver­trä­gen ohne feste Lauf­zeit (Monats­abo) kön­nen die Zah­lun­gen per Bank­über­wei­sung, oder in Bar erfol­gen. 
(4) In Fäl­len nicht pünkt­li­cher Zah­lung der Kurs­ge­bühr ist die fittiche.de berech­tigt, für jedes Mahn­schrei­ben Mahn­kos­ten in Höhe von 5,00€ zu berech­nen. Unab­hän­gig davon besteht das Recht, dem Teil­neh­mer bis zur voll­stän­di­gen Zah­lung der Kurs­ge­bühr die Teil­nahme am Kurs zu verweigern.

§ 5 Kurs­dauer, Bedin­gun­gen
(1) Die Kurs­an­ge­bote beinhal­ten 10 Kurs­ein­hei­ten und haben eine Gül­tig­keits­dauer von 12 Wochen ab 1. Teil­nah­me­be­ginn.
(2) Die Buchung von ein­zel­nen Kurs­ein­hei­ten bzw. einer Kurs-Flatrate von mind. 3 Mona­ten Lauf­zeit ist eben­falls mög­lich. Bei der Kurs-Faltrate kön­nen alle Kurs­an­ge­bote, auch die Zoom Mee­tings, in Anspruch genom­men wer­den. Die Kurs-Flatrate ver­län­gert sich jeweils um einen wei­te­ren Monat, wenn nicht 4 Wochen vor Ablauf schrift­lich gekün­digt wird.
(3) Bei kas­sen­be­zu­schuss­ten Kurs­an­ge­bo­ten gel­ten die Vor­ga­ben der jewei­li­gen Kran­ken­kas­sen. 
(4) Alle nach Ablauf der Gül­tig­keits­dauer offen­ste­hen­den Ter­mine ent­fal­len ersatz­los. Ein Anspruch auf das Nach­ho­len der Fehl­ter­mine besteht grund­sätz­lich nicht.
(5) Dem Teil­neh­mer wird jedoch die Mög­lich­keit ein­ge­räumt ent­we­der eine Ersatz­per­son zu stel­len oder ggf. die Fehl­ter­mine in ande­ren Kurs­an­ge­bo­ten, auch inner­halb der Zoom Kurse und nur inner­halb der Gül­tig­keits­dauer nach­zu­ho­len bzw. vor­zu­ar­bei­ten. Wei­ter­ge­hende Ansprü­che des Teil­neh­mers sind grund­sätz­lich aus­ge­schlos­sen. Beim Aus­glei­chen der Fehl­ter­mine inner­halb der Zoom Kurse hat der Teil­neh­mer / die Teil­neh­me­rin kei­nen Anspruch auf Kos­ten­aus­gleich oder Erstat­tung. 
(6) Aus­nah­me­re­ge­lun­gen, die zur Ver­län­ge­rung der Gül­tig­keit füh­ren kön­nen, sind urlaubs- oder krank­heits­be­dingte Aus­fälle durch die fittiche.de.
(7) Bei Vor­lage eines ärzt­li­chen Attest oder durch Kran­ken­haus­auf­ent­halte kann in Abstim­mung mit der fittiche.de eine Ver­län­ge­rung der Gül­tig­keit bzw. Stun­dung der Kurs­teil­nahme gewährt wer­den.
(8) Wei­tere Ein­zel­fall­ent­schei­dun­gen, wie durch Todes­fälle oder Woh­nungs­wech­sel kön­nen in Abstim­mung mit der fittiche.de getrof­fen und zuge­stimmt wer­den.
(9) Eine antei­lige Rück­erstat­tung bei Nicht­teil­nahme an ein­zel­nen Kurs­stun­den erfolgt gene­rell nicht.
(10) Ein Wech­sel in einen ande­ren Kurs ist eben­falls in Ein­zel­fäl­len möglich.

§ 6 Ver­trags­lauf­zeit, Kün­di­gungs­recht
(1) Ver­träge ohne feste Lauf­zeit („Kurs-Flatrate“) kön­nen erst­mals nach einer Dauer von 3 Mona­ten gekün­digt wer­den.
(2) Die Kün­di­gung hat gegen­über fittiche.de schrift­lich zu erfol­gen. Die Kün­di­gungs­frist beträgt einen Monat zum Ver­trags­ende.
(3) Wird der Ver­trag nicht frist- und/oder form­ge­mäß gekün­digt, ver­län­gert er sich nach Ablauf der Min­dest­lauf­zeit um jeweils einen wei­te­ren Monat. Eine ordent­li­che Kün­di­gung ist dann mit einer Monats­frist mög­lich.
(4) fittiche.de steht ein außer­or­dent­li­ches Kün­di­gungs­recht für die Fälle zu, in denen eine Fort­set­zung des Ver­tra­ges auf­grund gro­ben Fehl­ver­hal­tens des Teil­neh­mers nicht zumut­bar ist (z.B. Belei­di­gun­gen gegen­über ande­ren Teil­neh­mern oder fittiche.de, Zah­lungs­ver­zug).
(5) Bei Kur­sen mit vor­be­stimm­ter Lauf­zeit kann der Teil­neh­mer bis 10 Tage vor Kurs­be­ginn mit­tels schrift­li­cher Erklä­rung zurück­tre­ten. In die­sem Fall erhebt fittiche.de eine Bear­bei­tungs­ge­bühr in Höhe von 20,00 €. Bei einem Rück­tritt bis zu 2 Tage vor Kurs­be­ginn ist fittiche.de berech­tigt 50% der Kurs­ge­bühr in Rech­nung zu stel­len. Bei einem noch spä­te­ren Rück­tritt wer­den dem Teil­neh­mer 80 % der Kurs­ge­büh­ren berech­net. Nach Kurs­be­ginn ist ein Rück­tritt nicht mehr mög­lich und die Kurs­ge­büh­ren wer­den in vol­ler Höhe berech­net. Dem Teil­neh­mer bleibt es aus­drück­lich vor­be­hal­ten, den Nach­weis zu füh­ren, dass fittiche.de kein oder nur ein gerin­ge­rer Auf­wand als die vor­ste­hen­den Gebüh­ren ent­stan­den ist.
(6) Das Recht zur außer­or­dent­li­chen Kün­di­gung bzw. aus wich­ti­gem Grund bleibt von den vor­ste­hen­den Bedin­gun­gen unberührt.

§ 7 Ver­schie­de­nes
(1) Die Kurse wer­den grund­sätz­lich erst mit einer ver­bind­li­chen Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 5 durch­ge­führt. Aus­nah­me­re­ge­lun­gen behält sich die fittiche.de aus­drück­lich vor.
(2) Ein Neu­ein­stieg ist jeder­zeit wöchent­lich mög­lich, vor­aus­ge­setzt die erfor­der­li­che Teil­neh­mer­zahl ist gewähr­leis­tet.
(3) Ände­run­gen der Kurs­termine, sowie Wech­sel der Unter­richts­räume oder Kurs­lei­ter behält sich fittiche.de im Rah­men des dem Teil­neh­mer Zumut­ba­ren aus­drück­lich vor.
(4) Der Teil­neh­mer hat kei­nen Anspruch auf einen bestimm­ten Kurs­lei­ter.
(5) Für den Fall eines durch fittiche.de zu ver­ant­wor­ten­den Aus­falls einer Kurs­ein­heit, wird diese durch einen recht­zei­tig bekannt gege­be­nen Ersatz­ter­min nach­ge­holt.
(6) Für die Nut­zung der Unter­richts­räume sind nur Hallen-/ Turn-/ oder Tanz­schuhe erlaubt, die zum Wech­seln mit­ge­bracht wer­den müs­sen.
(7) Teile des Kurs­pro­gramms, ins­be­son­dere Cho­reo­gra­phien, sind geis­ti­ges Eigen­tum von fittiche.de. Eine Wei­ter­gabe an Dritte oder eine Nut­zung im Rah­men eines eige­nen gewerb­li­chen Auf­tritts ist ohne schrift­li­che Zustim­mung von fittiche.de nicht erlaubt. Eben­falls sind das Foto­gra­fie­ren, Video- und Film­auf­zeich­nun­gen bzw. Ton- oder Fern­seh­auf­zeich­nun­gen wäh­rend der Kurse nur mit Geneh­mi­gung von fittiche.de gestat­tet. Zuwi­der­hand­lun­gen wer­den von fittiche.de ver­folgt.
(8) Zur bes­se­ren Orga­ni­sa­tion oder Absi­che­rung der Wei­ter­füh­rung der Kurse ist eine ver­bind­li­che Zu- bzw. Absage der Kurs­teil­neh­mer 2 Wochen vor Kur­sende erforderlich.

§ 8 Haf­tung
(1) Die Teil­nahme an den Kurs­an­ge­bo­ten erfolgt auf eigene Gefahr.
(2) Für Sach- und Per­so­nen­schä­den haf­tet die fittiche.de nicht, es sei denn die Schä­den sind nach­weis­bar durch vor­sätz­li­ches oder grob fahr­läs­si­ges Han­deln der fittiche.de ver­ur­sacht wor­den.
(3) Eine dar­über hin­aus­ge­hende Haf­tung auf Scha­dens­er­satz, ins­be­son­dere für ent­gan­ge­nen Gewinn oder sons­tige Ver­mö­gens­schä­den ist aus­ge­schlos­sen.
(4) Für Gar­de­robe wird kei­ner­lei Haf­tung über­nom­men.
(5) Soweit die Haf­tung von fittiche.de aus­ge­schlos­sen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die per­sön­li­che Haf­tung der Arbeit­neh­mer, Ver­tre­ter und Erfül­lungs­ge­hil­fen.
(6) Jeden Teil­neh­mer wird jedoch zusätz­lich der Abschluss einer pri­va­ten Unfall­ver­si­che­rung emp­foh­len.
(7) Anfän­ger, Quer­ein­stei­ger oder Teil­neh­mer mit gesund­heit­li­chen Ein­schrän­kun­gen (z.B. Blut­hoch­druck, Herz­er­kran­kun­gen, Wirbelsäulen- und Gelenks­be­schwer­den oder Über­ge­wicht) wird emp­foh­len, vor Kurs­be­ginn einen Arzt zu konsultieren.

§ 9 Teil­neh­mer­da­ten / Daten­schutz
Die fittiche.de erklärt aus­drück­lich, das die recht­lich gefor­der­ten Daten­schutz­be­stim­mun­gen in allen Belan­gen ein­ge­hal­ten wer­den.
Mit der Abgabe sei­ner Anmel­dung erklärt der Teil­neh­mer sein Ein­ver­ständ­nis, dass die ange­ge­be­nen Adress­da­ten gespei­chert, ver­ar­bei­tet und im Rah­men der Ver­trags­be­zie­hung benutzt wer­den dür­fen. Per­sön­li­che Daten wer­den ver­trau­lich behan­delt. Sollte der Teil­neh­mer Ände­run­gen, Sper­run­gen oder Löschun­gen sei­ner Daten wün­schen, hat der Teil­neh­mer dies fittiche.de schrift­lich mitzuteilen.

§ 10 Schluss­be­stim­mun­gen
(1) Für die Rechts­be­zie­hun­gen der Par­teien gilt deut­sches Recht.
(2) Erfül­lungs­ort und Gerichts­stand für alle Ver­pflich­tun­gen der Par­teien aus dem Ver­trag ist, soweit gesetz­lich zuläs­sig, der Sitz von fittiche.de.

Schwie­low­see, den 01. Januar 2022